logo

Kursbeschreibungen

Hatha Yoga
Hatha Yoga umfasst Yoga Haltungen, die den Körper, die Muskeln und den Geist stärken und ausrichten. Dieser Yoga Stil verbindet auf wunderbare Weise eine Festigung des Gleichgewichtssinns mit einer Stärkung der Flexibilität und der Muskeln. Dadurch erreicht man mehr Ausgeglichenheit und Stärke.

Eine Hatha Yogastunde ist tendenziell eher ausgelegt auf langsame und entspannte Yoga Übungen, eine gute Möglichkeit für Yoga Anfänger, sich mit Yoga, seinen Effekten und verschiedenen Asanas vertraut zu machen.


Vinyasa Flow
VINYASA bedeutet „auf eine bestimmte Art in Bewegung bringen“ und steht für das Zusammenspiel von Atem und Bewegung in der Asana-Praxis. Vinyasa Flow ist eine kreative, dynamische Form des Hatha Yogas. Die Bewegung wird nach dem Atem ausgerichtet – der Geist kommt zur Ruhe. Es entsteht ein Flow, eine kraftvolle und zugleich entspannende Meditation in Bewegung.

 

 

 


Kundalini Yoga
Yoga der Energie und des Bewusstseins, wie es von Yogi Bhajan gelehrt wurde, ist eine Kombination aus ruhigen und dynamischen Übungen, Atemtechniken, Entspannung und Meditation und hilft auf sehr einfache und effektive Weise, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Das Ziel ist, dein Potenzial zu entwickeln und dein Bewusstseinzu erweitern. Kundalini Yoga stärkt unter anderem die Nerven und das Immunsystem, flexibilisiert die Wirbelsäule und stimuliert alle Energiezentren.

Erhöhe deine Vitalität und stärke deine Widerstandsfähigkeit. Die Yogastunde beginnt mit Aufwärmübungen, einer thematischen Übungsreihe oder Kriya, zum Beispiel Angst überwinden, die Verdauung stimulieren, Wut auflösen, Intuition schärfen etc. Jede Kriya ist festgelegt, die einzelnen Übungen aus der Kriya werden nicht willkürlich praktiziert, sondern nach einem bestimmten festgelegten Ablauf geübt. Erst dadurch entsteht eine sehr kraftvolle Komposition, die einen energetischen Effekt auslöst. Die Stunde endet mit einer Tiefenentspannung und einer Mantra Meditation. Der Fokus einer Kundalini Yogastunde – auch wenn sie sehr anstrengend sein kann – liegt in der energetischen Veränderung. Jede Stunde ist sehr abwechslungsreich. Diese Stunde eignet sich für Einsteiger und Geübte.


Morning Flow/Evening Flow/Energy Flow
Flow Yoga eignet sich für jeden, der Spaß an Bewegung hat. Flow Yoga ist ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem Körperhaltungen (Asanas) fließend ineinander übergehen. Auch werden Elemente aus dem Pilates und anderem funktionellem Training integriert. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Sie kräftigen die Muskulatur und fördern Ausdauer, Balance sowie Beweglichkeit. Flow Yoga lässt sich nicht so gut eingrenzen, wie vielleicht andere Yogastile. Das liegt an der Kreativität, mit der jede Stunde neu und individuell gestaltet wird. So kann man immer wieder neue Aspekte des Yoga entdecken und seinen Körper und Geist erkunden.


Yin-Yoga
In dieser Yogarichtung wird das Yin Gewebe, also Gelenke, das Bindegewebe, die Bänder und sogar die Knochen bearbeitet. In diesem Kurs wird eine ruhige Yogapraxis praktiziert, in der die einzelnen Asanas für 4 Minuten mit möglichst wenig Muskelanspannung gehalten werden. Man lernt loszulassen. Auf sanfte Weise werden die tieferliegenden Schichten des Körpers erreicht, wie das Bindegewebe, und die Gelenke. Verspannungen lösen sich. Der Energiefluss innerhalb des Körpers wird positiv beeinflusst. Yin-Yoga ist eine ideale Ergänzung zu kraftvollen und dynamischen Yogastilen und ist geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene.


Yoga Kids
Zahlreiche Studien belegen die eindeutig positiven Wirkungen des Yoga für Kinder bereits ab drei Jahren. Im Yoga für Kinder werden Körper- und Sinneswahrnehmung verbessert, Angst und Aggressionen abgebaut, sowie das Selbstwertgefühl und die Konzentration erhöht. Der Wechsel von Bewegung und Entspannung führt zu Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und verbessert die Aufnahmefähigkeit. In dieser Stunde lernen die Kinder auf spielerische Weise die Yogapositionen. So verwandeln sie sich in einen Hund, einen Löwen, ein Krokodil oder einen Baum. In Fantasiereisen, Liedern und Meditationen kommen die Kinder zur Ruhe und üben, Stille zu erfahren.
Für Kinder von 5-11 Jahren


Real men do yoga
Dieser Kurs ist exklusiv für Männer reserviert.
Die Männer praktizieren in angenehmer Atmosphäre Flow Yoga, ideal um Körper und Geist zu stärken, Muskeln aufzubauen, die Flexibilität zu verbessern und gleichzeitig zu entspannen und den Arbeitsalltag hinter sich zu lassen.

 


 

 


Weekend warmup Vinyasa Flow
In dieser Stunde fließt man durch einen dynamischen, kreativen Flow des Vinyasa Yogas. Dabei werden die Kenntnisse über grundlegende Asanas vertieft und lernt weitere komplexere Asanas kennen. Es werden Armbalancen und Umkehrhaltungen praktiziert und man taucht tiefer in einen intensiven Flow, wobei die Bewegungen mit dem Atem synchronisiert werden. Zur Praxis gehören auch Atemübungen (Pranayama) und Meditationen.


Faszien und Yin Yoga
Der Fokus liegt in diesem Kurs auf den tieferen Schichten des Körpers wie Bindegewebe und Faszien. Die Faszien umgeben den ganzen Körper, auch Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke, Knochen und Nervenbahnen. Wenn man die Faszien durch Dehnung immer wieder sanft beansprucht, wirkt sich dies letztendlich auch positiv auf eventuelle Schmerzen aus, die gelindert oder sogar geheilt werden können. Die Flexibilität in unserem Körper wird gesteigert und teilweise können Anspannungen gelindert oder sogar gelöst werden.


Yoga Einsteiger
Yoga kann und sollte man bis ins hohe Alter praktizieren und es ist nie zu spät, damit anzufangen! Hier stehen sanfte Übungen im Vordergrund, welche Kraft und Beweglichkeit fördern. Ideal für alle, die gerne beweglicher werden oder bleiben möchten und für das Alter bestens gerüstet sein möchten. Die einzelnen Asanas werden genau erklärt und korrigiert.

In diesem Kurs sind Yoga Einsteiger ohne Vorkenntnisse herzlich willkommen!

 


Pilates 
Die Pilates-Trainingsmethode ist ein sanftes und effizientes Körpertraining und für jede Altersgruppe geeignet. Es besteht aus Dehn-und Kräftigungsübungen, stärkt die tiefliegende Bauch-und Rückenmuskulatur und verbessert dadurch die Haltung und Flexibilität. Gleichzeitig wird das Gleichgewicht und die innere Stabilität gefördert.
Die Übungen werden mit angepasster Atemtechnik und großer Konzentration angeleitet, so dass Körper und Geist vereint werden.
PILATES Übungen werden nicht nur durchgeführt, um sportmotorische Fähigkeiten zu verbessern oder gar eine vorgegebene Wiederholungszahl zu bewältigen. Nach dieser Methode zu trainieren bedeutet, die Aufmerksamkeit auf die präzise Ausführung der Bewegungen zu lenken.
Wir möchten die individuellen Bewegungserfahrungen erweitern und bestehende Bewegungsmuster ändern, optimieren oder ökonomisieren. So erst kann ein neues Bewegungsverhalten systematisch erlernt werden, das nicht nur Verletzungen und Fehlhaltungen kuriert, sondern zudem eine völlig neue Bewegungsqualität mit sich bringt – und das mit Langzeitwirkung. Das Ergebnis dieses Trainings ist ein geschmeidiger, kraftvoller, wohl strukturierter Körper mit einer ausdrucksstarken Präsenz.


Pilates sanft und Einsteiger
Der Pilateskurs ist für alle Personen geeignet, die erste Erfahrungen mit Pilates sammeln und dabei auf Gleichgesinnte und Gleichaltrige treffen möchten. Dabei spielt die persönliche Fitness oder sportliche Vorerfahrung keine Rolle. Dieser Kurs ist auch für Personen mit leichten Bewegungseinschränkungen geeignet. Ziel ist es, die Grundlagen des Pilates, das Zusammenspiel von Atmung, Aufbauen und Halten des Zentrums zu erlernen und die allgemeine Fitness zu steigern. Der Wechsel von Übungs- und Entspannungsphasen ermöglicht einen sanften Einstieg in das Pilatestraining. Daher sind in diesem Kurs nicht nur Senioren, sondern auch Pilates Einsteiger ohne Vorkenntnisse herzlich willkommen.

 

 


Body & Mind

Dieser Kurs ist ein auf Yoga, TAI CHI und Pilates basierendes Workout mit passender Musik.
Für Teilnehmer aller Altersklassen wird die Körperfunktionalität verbessert und das Körpergefühl verändert. Man verbessert die Flexibilität und Kraft, lädt Energie auf und beruhigt den Geist.

 

Du kannst jederzeit und ohne Voranmeldung vorbeikommen!

 

Alle Stunden sind offene Kurse, d.h. man kann jederzeit einsteigen und ist immer herzlich Willkommen.